augs-burg.de Archiv bis 2012

Nvidia GeForce-Treiber 181.20 für Vista und XP

Der Grafikchiphersteller Nvidia hat heute eine neue Version seines GeForce-Treibers veröffentlicht. Neben diversen Fehlerbehebungen wird mit der WHQL-zertifizierten Version 181.20 vor allem die Performance gesteigert.  Neue Funktionen (laut Nvidia): - Unterstützung für GeForce GTX 295 und GeForce GTX 285 - Ermöglicht NVIDIA SLI Technologie auf SLI-zertifizierten, Intel X58-basierten Mainboards mit allen SLI-zertifiziertenGrafikprozessoren. - Ermöglicht NVIDIA PhysX Beschleunigung auf einer eigenen GeForce Grafikkarte.   Eine Grafikkarte ist für die Grafikdarstellung verantwortlich, und eine weitere stellt physikalische Effekte in Spielen über die PhysX-Engine dar. - Unterstützung für GeForce Plus Power-Pack 2 mit gratis PhysX- und CUDA-Anwendungen. Leistungssteigerung:

  • Bis zu 10 % mehr Leistung bei 3DMark Vantage (Einstellung ‘Performance’) 
  • Bis zu 13 % mehr Leistung bei Assassin's Creed 
  • Bis zu 13 % mehr Leistung bei BioShock 
  • Bis zu 15 % mehr Leistung bei Company of Heroes: Opposing Fronts 
  • Bis zu 10 % mehr Leistung bei Crysis Warhead 
  • Bis zu 25 % mehr Leistung bei Devil May Cry 4 
  • Bis zu 38 % mehr Leistung bei Far Cry 2 
  • Bis zu 18 % mehr Leistung bei Race Driver: GRID 
  • Bis zu 80 % mehr Leistung bei Lost Planet: Colonies 
  • Bis zu 18 % mehr Leistung bei World of Conflict

Der Treiber unterstützt nahezu alle Grafikkartenmodelle ab der GeForce 6100. Download